Achtung: Die Autorenbeschreibungen beziehen sich auf den letzten Beitrag der jeweiligen Person im Hammelsprung! Sie werden später nicht mehr aktualisiert!

Bild von  Stefan  Aust
Stefan Aust

war Redakteur der Zeitschrift Konkret, leitender Mitarbeiter des Norddeutschen Rundfunks, Gründer von SPIEGEL TV und Chefredakteur des Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter „Der Baader-Meinhof-Komplex“, „Mauss – ein deutscher Agent“ und „11. September – Geschichte eines Terrorangriffs“. Für seine Arbeit wurde er u.a. mit der Goldenen Feder, dem Adolf Grimme-Preis in Silber und der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Bild von  Knut  Bergmann
Knut Bergmann
Dr.

ist Leiter der Abteilung Kommunikation und des Hauptstadtbüros des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln). Nach einem politikwissenschaftlichen Studium und Promotion über den Bundestagswahlkampf 1998 arbeitete er u.a. als persönlicher Referent der TV-Moderatorin Sabine Christiansen und als Grundsatzreferent und Redenschreiber im Bundespräsidialamt. Als Fellow der Stiftung Neue Verantwortung hat er zur Zukunft der Parteien sowie zivilgesellschaftlichen Fragen geforscht. Er ist Lehrbeauftragter an der NRW School of Governance.

Bild von  Erik  Flügge
Erik Flügge

ist Geschäftsführer der Squirrel & Nuts Gesellschaft für strategische Beratung mbH. Er ist politischer Stratege, Dozent und Experte für Beteiligungsprozesse. Er berät Spitzenpolitiker und Parteien bei der Kommunikation und viele Städte und Gemeinden bei der Entwicklung von Partizipationsprojekten.
Er unterrichtet an der Universität Tübingen Schulpädagogik und an der Hochschule Krefeld Kommunikation & Präsentation.

Bild von  Christoph  Giesa
Christoph Giesa

ist selbstständiger Autor und Berater aus Hamburg. Er war lange für die Otto Group tätig und maßgeblich für die Unterstützerkampagne Joachim Gaucks als Bundespräsident verantwortlich. Neben seinen erschienenen Büchern ‚New Business Order’, ‚Bürger. Macht. Politik.’ und ‚Elite im Hamsterrad’, schreibt er regelmäßig als Kolumnist für das Debattenmagazin The European.

Bild von  Hans-Ulrich  Jörges
Hans-Ulrich Jörges

ist Mitglied der Chefredaktion des »Stern« und Chefredakteur für Sonderaufgaben des Verlages Gruner + Jahr. 2004 wurde Jörges zum Journalisten des Jahres in der Kategorie Politik gewählt und 2006 von der  britischen Financial Times zu den einflussreichsten Kommentatoren der Welt gezählt.

Bild von  Stefan  Raue
Stefan Raue

stellvertretender Politikchef des ZDF, 1958 geboren, nach Studium der Geschichte, Literaturwissenschaft und Philosophie in Freiburg und Bielefeld Volontariat bei WDR, WAZ und ran. Danach Reporter beim WDR, Chef vom Dienst bei RIAS TV in Berlin und Hauptabteilungsleiter Aktuelles und Nachrichten bei Deutsche Welle tv in Berlin. 1995 Wechsel zum ZDF als Schlussredakteur von heute journal, danach stv. Redaktionsleiter ZDF heute. Wird ab 1. November 2011 Chefredakteur für Fernsehen, Radio und Internet beim Mitteldeutschen Rundfunk in Leipzig.

Bild von  Wulf  Schmiese
Wulf Schmiese

ist politischer Korrespondent des ZDF-Hauptstadtstudios. Nach einem politik- und geschichtswissenschaftlichen Studium in Münster und Berlin und einer Ausbildung zum Redakteur an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg arbeitete Schmiese als politischer Korrespondent u.a. für Die Zeit, Die Welt, den Spiegel und die FAZ. Schmiese berichtet schwerpunktmäßig über die deutsche Innenpolitik.

Bild von  Hajo  Schumacher
Hajo Schumacher
Dr.

hat Journalistik, Politikwissenschaft und Psychologie studiert und an der Universität Duisburg-Essen über Führungsstrategien von Angela Merkel promoviert. Er war zehn Jahre lang als Redakteur für den SPIEGEL tätig, zuletzt als Co-Leiter des Berliner Büros. Heute arbeitet er als freier Autor und Journalist in Berlin und moderiert seit 2006 die wöchentliche Talkshow Links-Rechts auf N24.

Bild von  Gerd  Scobel
Gerd Scobel

ist Journalist, Moderator, Autor und Philosoph. Nach dem Studium der Theologie und Philosophie in Frankfurt am Main und Berkeley folgten journalistische Tätigkeiten beim FAZ-Magazin, dem Hessischen Rundfunk, der ARD sowie aktuell dem ZDF und 3sat. Scobel verfasst außerdem wissenschaftliche Artikel und Kritiken für Bücher und Fachzeitschriften. Seit 2008 moderiert er das Wissensmagazin „scobel“ auf 3sat.